Studienplatzklage für das Fach Medizin

Zuletzt geändert: Oktober 20, 2021

In Deutschland kann man die Universitäten auch verklagen – wir empfehlen das nur in äußersten Notfällen. Denn allein eine Klage in erster Instanz einzureichen kostet pro Universität über 1.000 Euro – und um eure Chancen zu erhöhen empfehlen Anwälte des Studienrechts mehrere Universitäten zu verklagen (es gibt im Jahr 2021 37 Standorte für Medizin). Sollte die Klage erfolgreich sein, werden die Studienplätze, die am Ende des normalen Vergabeverfahrens übrig bleiben am Ende ausgelost. Der Grund dafür ist, dass es mehr erfolgreiche Klagen als Plätze gibt.

Das neue Standardwerk für die Aufnahme zum Medizinstudium

Dieses Buch befasst sich mit allen Zulassungsmöglichkeiten zum Medizinstudium – sowohl im deutschsprachigen als auch im europäischen Raum.

Spoiler-Alert: Auch ohne 1,0 Abitur und ohne Berufserfahrung ist ein Studienplatz sehr wohl möglich!

Das Beste: Korrigiert von hochschulstart.de ;-)

Warenkorb
0
Scroll to Top