Der Premium NC-Rechner für das Medizinstudium in Deutschland.

Das Auswahlverfahren für das Medizinstudium in Deutschland ist hart. Lass dich davon nicht abschrecken, sondern hole dir Hilfe von unserem Premium NC-Rechner: dem Numerus apertus.

Mit der einfachen Beantwortung eines Fragebogens über deine Abiturnote, deinem TMS-Ergebnis und diversen anderen Dingen, erhältst du sofortige Rückmeldung zu den Studienorten, an denen du eine Zulassung zum Medizinstudium erhalten würdest! Probiere es jetzt aus:

Für das WS 21/22!

Numerus apertus - Features

Punktgenaue Errechnung deiner Chancen auf einen Studienplatz

Exakte Auswertung und individualisiertes Ergebnis mit Zusagen. Wir berechnen alle 38 Standorte und jede Quote (auch Landarzt- und Amtsarztquote).

Wiederholen erlaubt. Du kannst deine Eingaben ändern und z. B. schauen, mit welchem TMS-Ergebnis du wo Zusagen bekommst.

Studium über die Bundeswehr. Auch das Bewerbungsverfahren über die Bundeswehr wird bei uns errechnet.

Zweitstudium, Härtefallanträge und Nachteilsausgleich. Egal welcher Sonderfall du bist – der Numerus apertus berücksichtigt jedermann (und -frau) Situation.

In der Auswertung erhältst du folgende Ergebniskategorien für deine Bewerbung:

Voraussage der Zulassungschancen in der Hauptquote

Voraussage der Zulassungschancen in der Vorabquote

Und so funktioniert's:

Numerus apertus: der revolutionäre NC-Rechner logo get to med

Schritt 1

1. Fragebogen ausfüllen

Wir stellen dir Fragen zu deiner Abiturnote, deinem TMS-, und HAM-Nat-Ergebnis, ob du eine Ausbildung gemacht hast etc. 
Im Hintergrund werden kontinuierlich deine Chancen errechnet und angepasst.

Schritt 1

Schritt 2

2. Ergebnisse ansehen

Sofort nachdem du deine Antworten abgesendet hast, erhältst du deine Zusagen schön in verschiedenen Formen präsentiert.

Schritt 2

Schritt 3

3. Bei Bedarf wiederholen, ansonsten bewerben und Zusage erhalten 🙂

So einfach.

Schritt 3

Häufige Fragen

Du kannst deine Eingaben so oft wie du willst ändern und anpassen, in dem du ihn auf deinem Dashboard bearbeitest. Du kannst deinen Eintrag auch löschen und den Fragebogen ganz von neu ausfüllen.

Auf der Website hochschulstart.de. Dort werden alle Prozesse bezüglich der Vergabe der Studienplätze in den Fächern Human- und Zahnmedizin von der Stiftung Hochschulzulassung in Dortmund koordiniert.

Auf jeden Fall! Du wirst sogar exakt gleich wie deutsche Bewerber behandelt und bisschen besser (weil das Abitur in Deutschland mit Punkten berechnet wird, erhältst du bei einer Maturanote von z. B. 1,0 direkt 867 Punkte und erhältst somit sicher einen Studienplatz.)

Zunächst einmal gibt es die Haupt- und die Vorabquote. In der Vorabquote werden folgende Bewerber aufgenommen: Härtefallanträge, Bewerber der Landarzt- und Amtsarztquote, Nicht-EU-Ausländer und Staatenlose sowie Zweitstudienbewerber. Bei der Hauptquote werden die Bewerber in folgenden Quoten evaluiert: Abiturbestenquote, Zusätzliche Eignungsquote und Auswahlverfahren der Hochschulen.

Numerus apertus: Klingt wie Numerus clausus...?

…ist aber das Gegenteil:

lat. numerus für ‚Zahl, Anzahl‘ und apertus für ‚offen, nicht verschlossen‘. 

Die „offene Zahl“ repräsentiert unsere Philosophie bezüglich des Zugangs zum Medizinstudium: jeder kann es schaffen.

Dafür steht unser NC-Rechner Medizin: Numerus apertus.

Warenkorb
Scroll to Top