MedAT-Sohbet für den Aufnahmetest 2022

Nette Unterhaltungen über den Aufnahmetest

MedAT-Sohbet für den Aufnahmetest 2022

Nächster Termin: 8. April 2022 ab 19:00 Uhr MEZ

Das MedAT-Sohbet ist ein kostenloses Webinar zur Vorbereitung auf den Medizinaufnahmetest MedAT. Jeden ersten Freitag des Monats um 19:00 Uhr MEZ.

Als Sohbet (von arab. „nette Unterhaltung“) bezeichnet man das freundschaftliche Zusammensitzen mehrerer Personen, die sich über alles Mögliche unterhalten. Der Sinn und Zweck einer solchen Zusammenkunft, ist schlichtweg das gute Gespräch.

Beim MedAT-Sohbet unterhältst du dich freundschaftlich (und natürlich kostenlos) mit deinen Trainern für den MedAT über die verschiedenen Facetten des Aufnahmetests für Medizin.

Hier siehst du die MedAT-Sohbets auf YouTube:

Erfahrungen

Wir reden beim MedAT-Sohbet ganz offen über unsere Erfahrungen bei unserer eigenen Vorbereitung. Dabei legen wir dir offen, dass, obwohl wir es ins Studium geschafft haben, auch wir Fehler gemacht haben und es nicht immer beim ersten Mal geklappt hat.

Tipps zum Test

Trotz des Gesprächscharakters sollst du auch was lernen! Deshalb darfst du erwarten, dass wir dir wertvolle Tipps zur MedAT-Vorbereitung und allem was damit zusammenhängt geben.

Kommunikation

Du bist dran (wenn du möchtest)! Du kannst dich während des Gesprächs jederzeit einklinken und deine Frage stellen. Egal ob per Chat, indem du den Ton bei dir anmachst oder sogar durch eine Teilnahme am Gespräch per Video. Du bist ein wichtiger Teil des MedAT-Sohbets!

Regelmäßig

Ab/Seit Dezember 2021 findet unser MedAT-Sohbet jeden Monat statt. Verpasse keine Folge, da jedes mal neue Themen auf der Tagesordnung stehen und auch die Teilnehmer wechseln!

Anmeldung zum MedAT-Sohbet

Wie kann ich mich zum MedAT-Sohbet anmelden?

Du möchtest den nächsten MedAT-Sohbet auf keinen Fall verpassen? Melde dich jetzt mit dem Formular unten für die Sohbets an.

Name(erforderlich)
Für welches MedAT-Sohbet möchtest du dich anmelden?
Get-to-med wird die Informationen, die du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit dir in Kontakt zu bleiben und dir Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise du von uns hören möchtest:
Kontaktierung per E-Mail(erforderlich)
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abmelden-Link klickst, der sich unter jeder von uns erhaltenen Mail befindet. Oder aber du schreibst eine formlose Mail an support@get-to-med.com. Wir behandeln deine Daten mit Sorgfalt und Respekt und geben sie unter keinen Umständen an Dritte weiter. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du unter get-to-med.com/datenschutz. Durch anklicken der Box bestätigst du, dass du damit einverstanden bist, dass wir deine Daten unter diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Ausführlicher Terminplan der Sohbets:

Sohbet Termin Themen Teilnehmer
#1
1. Dezember 2021 (vorbei)
  • „Vorstellungsrunde: Wer wir sind und warum wir uns für die Medizin entschieden haben“
      • ca. 10 min 
  • „Passt das Studium zu mir? Erwartung – Enttäuschung – Realität“
      • ca. 30 min 
  • „Möglichkeiten nach dem Studium Part 1: Ausbildung zum Allgemeinmediziner“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea
#2
7. Jänner 2022 (vorbei)
  • „Graz – Innsbruck – Linz – Wien | Welcher Standort bietet was?“
      • ca. 30 min
  • „Plan B: Die besten Optionen, wenn es beim MedAT diesmal nicht klappt“
      • ca. 15 min
  • „Möglichkeiten nach dem Studium Part 2: Management und Beratung im Gesundheitsbereich“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min

Scarlett, Max und Tabea; Gäste: Deniz (Graz), Lena (Innsbruck)

#3
4. Februar 2022; 19:00 Uhr MEZ (vorbei)
  • „Womit und wie beginne ich mich am besten vorzubereiten?“
      • ca. 15 min
  • „Wie wir dich bei deinen Vorbereitungen ganz individuell unterstützen können“
    Vorstellung: Webinare, Bootcamps, Mentoring
      • ca. 35 min
  • „Möglichkeiten nach dem Studium Part 3: PhD und Forschung“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea
#4
8. März 2022; 19:00 Uhr MEZ
  • „Vorlesung: Neue Stichwörter des BMS 2022 - mit Autoren des Lernskripts für den BMS
      • ca. 45 min
  • „Möglichkeiten nach dem Studium Part 4: Facharztausbildung: Chirurgie“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea
#5
8. April 2022; 19:00 Uhr MEZ
  • „Unsere Vorbereitungen – persönliche Zeitpläne und Strategien
      • ca. 40 min
  •   „Möglichkeiten nach dem Studium Part 5: Facharztausbildung: Innere Medizin“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea
#6
6. Mai 2022; 19:00 Uhr MEZ
  • „Wie der Testtag so abläuft und was man bedenken muss“
      • ca. 25 min
  • „Persönliche Erfahrungen - Wir lassen unseren MedAT für dich nochmal lebendig werden“
      • ca. 25 min
  • „Möglichkeiten nach dem Studium Part 6: Medizinjournalismus“
      • ca. 5 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea
#7
3. Juni 2022; 19:00 Uhr MEZ
  • „Abschluss-Fragerunde“
  • „Wertvolle Tipps für die finalen Vorbereitungen“
  • „What to bring – Was du beim MedAT auf keinen Fall vergessen darfst“
      • ca. 10 min
  • Deine Fragen und Beantwortung vorher eingesendeter Fragen
      • ca. 10 min
Scarlett, Max und Tabea

Der MedAT-H besteht aus vier unterschiedlichen Testteilen, die wiederum in verschiedene Untertests gegliedert sind. Vor jedem Untertest liest der Testleiter die Aufgabenstellung vor.
Zwischen den Teilen Textverständnis und Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten gibt es eine etwa einstündige Mittagspause. Ansonsten finden keine Pausen zwischen den einzelnen Untertests statt.

Die nachfolgenden Tabellen listen die Dauer und Aufgabenanzahl der einzelnen Untertests in der Reihenfolge auf, wie sie am Testtag stattfinden werden.

Vormittag:

Testteil

Untertest

Aufgaben

Zeit (min)

Basiskenntnistest für

Medizinische Studien

(BMS)

Biologie

40

30

Chemie

24

18

Physik

18

16

Mathematik

12

11

Textverständnis
(TV)

Textverständnis

12

35

Mittagspause

Nachmittag:

Testteil

Untertest

Aufgaben

Zeit (min)

Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten
(KFF)

Figuren Zusammensetzen

15

20

Gedächtnis und Merkfähigkeit
(Lernphase)

8 Allergieausweise

8

Zahlenfolgen

10

15

Wortflüssigkeit

15

20

Gedächtnis und Merkfähigkeit
(Prüfphase)

25

15

Implikationen erkennen

10

10

Sozial-emotionale

Emotionen Erkennen

10

15

Kompetenzen
(SEK)

Soziales Entscheiden

10

15

Hast du noch nie am MedAT teilgenommen und keinen Plan, wie man sich vorbereitet, ist die Devise: Je früher, desto besser. Am Anfang geht es zu allererst darum, sich einen Überblick über den Stoff und die verschiedenen Untertests zu verschaffen. Du musst das Ganze natürlich an deine persönlichen Umstände anpassen. Es macht aber in jedem Fall Sinn, sich zumindest ein paar Monate vor dem Test damit auseinanderzusetzen. Da der MedAT für gewöhnlich im Juli stattfindet, ist es also ratsam, im Frühjahr davor damit zu beginnen. So kannst du noch in Ruhe einen ausgefeilten Lernplan für dich zusammenstellen und dann zwischen März und Mai mit den Vorbereitungen starten. Je weniger Zeit du fürs Lernen haben wirst, sei es aufgrund von Schulabschluss oder Arbeit, desto früher ist es an der Zeit, sich Informationen einzuholen.

Kurz gesagt: Ja! Möglich ist es. Es braucht dafür "nur" die richtige Vorbereitung, etwas Zeit und das richtige Mindset am Testtag. Dazu kann unser Trainer Maximilian Friedl aus persönlicher Erfahrung sprechen: „Nach etwa zweimonatiger Vorbereitung konnte ich direkt beim ersten Antritt 93% erreichen. Dieses Ergebnis hat mich selbst überrascht, aber es hat mir gezeigt, dass ich wohl einige Grundpfeiler von einer guten Vorbereitung befolgt habe. Zu Beginn sind mir durch einen höhersemestrigen Studenten, der wie ein Mentor für mich war, die besten Bearbeitungsstrategien an die Hand gelegt worden, die ich danach in meiner testnahen Vorbereitung immer weiter geübt und perfektioniert habe, bis daraus eine Routine wurde.“

Dass der MedAT nicht beim ersten Mal zu schaffen ist, wird häufig damit begründet, dass man erst die Erfahrung machen muss, wie der Testtag abläuft und wie es sich anfühlt teilzunehmen. Dieses Szenario lässt sich aber sehr gut und erfolgreich mittels Testsimulationen darstellen und üben. So fühlt sich die Umgebung und der Ablauf am Testtag nicht neu an, sondern wie eine Routine, die man schon oft erlebt und verinnerlicht hat. Dadurch nimmt man den MedAT nicht als furchteinflößende Prüfung wahr, sondern eher wie eine weitere Testsimulation. Man sieht ihn als Herausforderung und kann seine Bestleistung geben.

Beim MedAT zu scheitern, ist überhaupt keine Schande. Hast du dich gut vorbereitet und es trotzdem nicht geschafft, liegt es mit Sicherheit nicht an deiner Intelligenz oder Eignung fürs Medizinstudium. Es sind einfach unglaublich viele Bewerber, von denen sehr viele auch gut vorbereitet sind, auf unglaublich wenige Studienplätze. Um aus der Masse herauszustechen gilt es also, sich intensiver und vor allem effektiver vorzubereiten als die anderen. Das geht am besten, wenn du eine deinem Lerntyp entsprechende Strategie auswählst. Wir von get-to-med achten darauf, jeder und jedem gerecht zu werden. Deshalb gibt es bei uns nicht nur Lernstoff im Textformat, sondern auch Videos zu allen Themen und für die aktiveren Lerner, auch Bootcamps und Webinare.

Um dahinzukommen, wo man hinwill, braucht es einfach manchmal mehrere Versuche. Wir haben dazu schon einen tollen Beitrag auf unserem Blog verfasst. Darin geht es um das Scheitern beim MedAT und wie man danach wieder aufstehen und motiviert weitermachen kann.

MedAT mehrmals nicht geschafft - Blogartikel

Schau doch auch mal in unseren Blog

Hast du Fragen?

Eine sofortige Antwort bekommst du hier!

Bevor du mit ungelösten Fragen im Kopf weiterklickst, schaue doch mal auf unserer FAQ-Seite nach.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner